qrios

IT ist kurios!

Archive for the ‘science’ Category

climategate – meine schonfrist für wissenschaftler ist abgelaufen

with 5 comments

Jemand bricht in den/die Computer der Climatic Research Unit der University of East Anglia ein. Der Ungenauigkeit halber handelt es sich um einen Hacker. Tatsächlich ist es eher ein Cracker und eigentlich ist es sogar ein Whistleblower. Dieser Jemand stellt die Daten danach anonym als Zip-Datei unter dem Namen ‘FOI2009.zip’ in ein Forum. Nach wenigen Stunden findet sich die 60 MByte große Datei auf Torrent-Servern und bei Rapidshare.

Wie aus dem Hockeyschläger ein Bumerang wurde …

Written by qrios

November 24th, 2009 at 1:23 am

Posted in netzpolitik,science

leben auf einer supererde

without comments

Die Suche nach Exoplaneten ist inzwischen ein respektabler Zweig der Astronomie und es vergeht kaum ein Monat in der nicht eine besondere Nachricht über den Fund des größten, am weitesten entfernten, nächstgelegenen oder was-auch-immer Planeten in einem anderen Sonnensystem auftaucht. Wenn gleichzeitig 32 Exoplaneten gefunden werden ist das eine News, die auch mal wieder in die Mainstream-Medien (CNN, Focus) landet. Auch wenn es eigentlich nur 30 sind, da sich – laut Scienceblogs – zwei Braune Zwerge in die Liste gemogelt haben.

Für die Öffentlichkeit ist dabei eigentlich nur die Frage interessant, ob auf diesen Planeten Leben möglich ist oder gar existiert. Letzteres können wir nur durch Überprüfung vor Ort klären (es sei denn, wir würden das dortige Radioprogramm empfangen). So müssen wir uns damit begnügen, die Eigenschaften der Planeten zu extrapolieren.

Read the rest of this entry »

Written by qrios

October 20th, 2009 at 12:04 pm

Posted in science

Tagged with ,

dunkle materie bleibt weiter im dunkeln

without comments

Die dunkle Materie führt nicht wirklich ein Schattendasein. Sie wird von den meisten Physikern als verantwortlich für die sich zu schnell drehenden Galaxien angesehen. Einige wenige bemühen sich unermüdlich eine andere Erklärung zu finden. Sie scheuen dabei nicht mal davor zurück, die Newtonschen Gravitationsgesetze in Frage zu stellen. Aktuelle Forschungsergebnisse geben ihnen Recht. Nach einer sehr missverständlichen Darstellung würden die bisherigen Modell alle nur dann funktionieren, wenn die dunkle Materie immer genau wüsste, was die sichtbare (baryonische) Materie tut und sich entsprechend verhält. Präziser ausgedrückt sollte es heissen: es müsste nach ihren Ergebnissen eine weitere Wechselwirkung zwischen der sichtbaren und unsichtbaren Materie geben. Diese kann es aber nicht geben, da wir sie ja an der sichtbaren Materie wahrnehmen können müssten.

Written by qrios

October 4th, 2009 at 9:28 pm

Posted in science

Tagged with ,

neustart

without comments

Ein Serverausfall, ein defektes Backup, ein kaputter MySQL-Dump und zwei Monate später ist die Erkenntnis, dass 140 Zeichen nicht reichen übermächtig. Also geht es weiter mit qrios.

Dank Google-Cache werden wohl auch einige alte Artikel wieder den Weg in die neue Datenbank finden. Sie sind gekennzeichnet mit [aus dem google-cache]. Die Kommentarfunktionen sind für diese Artikel gesperrt und leider kann ich die URLs nicht so modifizieren, dass die alten noch funktionieren.

Written by qrios

September 16th, 2009 at 1:15 am

Posted in science