qrios

IT ist kurios!

wozu atomkraftwerke, bei mir kommt der strom aus der pulle

1 Kommentar

Brennstoffzellen waren der schon immer der feuchte Traum der digitalen Bohème. Mit dem ersten aufkommen mobiler Geräte stellte sich die Frage, was einem ein Gerät nützt, das länger zum Booten braucht, als der Akku hält. Die Frage nach der Verfügbarkeit von mobilem Strom stand noch lange vor der Idee, überall online zu sein. In den meisten Fällen hatten sie sogar gar keinen Akku.

Toshiba startet jetzt den ersten Feldversuch mit realen Kunden. Das Dynario getaufte Gerät scheint aber ob des Methanols bei der Versicherung für die Produkthaftung und der Rechtsabteilung so viele Bauch- und Kopfschmerzen zu erzeugen, dass man diesen Herren mal sagen sollte, dass sie das Zeug nicht trinken sollen.

dynario

Ich bin mal gespannt, wie die Flugsicherheit darauf reagiert, wenn zwanzig Koranschüler mit Methanol-Ampullen am Gate stehen.


Written by qrios

October 22nd, 2009 at 1:28 pm

Posted in gadgets

Tagged with ,

One Response to 'wozu atomkraftwerke, bei mir kommt der strom aus der pulle'

Subscribe to comments with RSS or TrackBack to 'wozu atomkraftwerke, bei mir kommt der strom aus der pulle'.

  1. […] es geht eben nicht um die Frage “Wozu Atomkraftwerke?” sondern um die Frage ,warum sich Wissenschaftler instrumentalisieren lassen. Warum sie, zu […]

Leave a Reply